Link verschicken   Drucken
 

Aktivitäten im Garten

 

Durch das ehrenamtliche Engagement und die Mitwirkung der lebendigen Mitgliederschaft ist der Interkulturelle Garten Perivoli als öffentlicher Begegnungs - und Veranstaltungsort nicht mehr vom kulturellen und ökologischen Kalender Neuköllns in Berlin wegzudenken.

 

 

Wir organisieren im Garten interkulturelle Veranstaltungen und Begegnungen, Tage der offenen Tür, Aktivitäten am Langen Tag der Stadtnatur, Workshops wie Siebdruckwerkstatt, Musik- und Tanzdarbietungen; beteiligen uns an interkulturellen Straßenfesten und Aktionen und wirken so am soziokulturellen Leben in Berlin Neukölln mit.

 

 

Der Tag der offenen Tür am gleichen Tag wie Langer Tag der Stadtnatur im Juni 2014

 

 

 

 

 

Austellung: Patchworkdecken von Filiz Taskin, einer Migrantin der ersten Generation aus der Türkei

am Tag der offenen Tür im Juni 2014, Künstlerin selbst im Bild

 

 

 

 

 

Unser Mitglied Haydar, der leider nicht mehr unter uns ist, am Grillstand am Tag der offenen Tür

 

 

 

 

Der Migrationsbeirat vom Bezirksamt Neukölln mit den ca. 30 Mitgliedern tagt unter der Leitung des Bezirksbürgermeisters und des Migrationsbeauftragten seit Jahren im Juni zum inzwischen traditionell gewordenen „Betriebsausflug“ im Garten.

 

Am 24. Juni 2015 haben wir die neue Bürgermeisterin des Bezirkes Neukölln von Berlin, Frau Giffey, gemeinsam mit dem Bezirksstadtrat für Soziales Herrn Szczepanski, dem Migrationsbeauftragten

Herrn Mengelkoch und den Mitgliedern des Migrationsbeirates empfangen.

 

 

Besuch der neuen Bezirksbürgermeisterin und des Migrationsbeirates

kommaberlin thorsten reuter   kommaberlin thorsten reuter kommaberlin thorsten reuter

 

 

Auch Mitglieder von anderen Gremien und Arbeitsgruppen aus dem Bezirk treffen sich gerne bei uns und genießen das frischgebackene Brot aus dem Lehmbackofen und die kulinarischen Spezialitäten der multikulturellen Gartengemeinschaft, die zu solchen Anlässen verköstigt werden.

 

Alljährlich im Mai trifft sich die Seniorengruppe von TO SPITI zum Frühstücken im Garten.

 

Auch die Diakoniewerk Simeon gGmbH, der deutsch-griechischer Chor Polyphonia Berlin e.V. und der Migrationsrat Berlin - Brandenburg e.V. (MRBB) veranstalten öfters in unserem Interkulturellen Garten Perivoli Feste oder Betriebsausflüge.

 

Private Feste, wie Geburtstagsfeier und Betriebsausflüge von Vereinen oder anderen Einrichtungen sind willkommen. Der Garten kann für derartige Anlässe gegen eine Spende gemietet werden.

 

 

 

 

Siebdruckwerksatt im Garten

organisiert durch die Unterstützung der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis

 

 

 

Tanzworkshop

06.09.2015

Tanzworkshop der orientalischen Tanzgruppe Karayilan und die Verfilmung des Workshops

 

Ehrenamtstag

09.09.2015

Ehrenamtstag im Interkulturellen Garten Perivoli durch die freundlichen Vermittlung der Stiftung Gute-Tat: 14 Mitarbeiter von Coca Cola haben bei uns ehrenamtlich Gartenarbeiten durchgeführt.

 

Jour fixe

14.09.2015

Jour fixe vom Kulturnetzwerk Neukölln e.V.

Mitglieder treffen sich monatlich in der Lokalisation einer Mitgliedseinrichtung, dies mal bei uns im Garten bei einem regnerischen Wetter.

 

 

Außenaktivitäten

 

 

Wir sind nicht nur im Garten, sondern auch außerhalb des Gartens aktiv und haben 2014 an folgenden Veranstaltungen in der zeitlichen Reihenfolge teilgenommen:

 

 

~ „Färbergärten! Kunst mit Pflanzenfarben“ Ausstellung im Mini-Festival vom KinderKünsteZentrum

in Neukölln

 

 

Drei Mitglieder präsentieren den Interkulturellen Garten Perivoli e.V. im Mini-Festival:

 

 

Unser Stand beim Mini-Festival mit „gesammelten“ Werken, selbst bedruckten oder bemalten T-Shirts, Beuteln und Lavendelsäckchen

 

 

 

 

 

~ "Berlin bewegt. Die Interkulturellen Gärten Berlins bewegen Geschichte."

vom Nachbarschaftsmuseum e.V. im Interkulturellen Garten Rosenduft

 

 

http://gleisdreieck-blog.de/events/berlin-bewegt-die-interkulturellen-gaerten-berlins-bewegen-geschichte/

 

 

 

 

 

 

Das Highlight unserer kulturellen Aktivitäten war die Eröffnung der Ausstellung

„Die sieben Tische – Gastkultur in Neukölln“ am 13.05.2015 im Museum Neukölln.

 

Mehrere Mitglieder vom Interkulturellen Garten Perivoli e.V. haben an der Ausstellung mitgewirkt und waren die Akteure eines der sieben Tische, an denen die Gastkultur in Neukölln aktiv gelebt wurde. Der original gedeckte Esstisch, hier im Titelfoto in der Wohnung eines Gartenmitglieds zu sehen, stand während der Ausstellung wie alle anderen 6 Tische zur Besichtigung im Museum Neukölln. Bitte lesen Sie u.a. den Artikel 'zu Gast bei Tülay' und den 'Urban Gardening in Neukölln' im Katalog der Ausstellung.

 

 

Die Sieben Tische - Gastkultur in Neukölln

Ausstellung im Museum Neukölln vom 14. Mai bis 30. Dezember 2015

 

 

Das Titelfoto des Katalogs:

Still aus der Filmdokumentation von Ursula Scheid

Die sieben Tische

Foto: Friedhelm Hoffmann

           Beide Fotos wurden mit der freundlichen Genehmigung vom Museum Neukölln freigegeben.